10 Jahre WGG!

Die WGG ist nach 10 Jahren ein ernstzunehmender Faktor in der Griesheimer Politik und hat die politische Landschaft in Griesheim verändert. Ehemalige WGG-Gründungsmitglieder beteiligen sich an der neuen Fraktion von Bündnis90/Die Grünen und erhöhen damit die politische Vielfalt in der Griesheimer Stadtverordnetenversammlung. Die WGG-Fraktion setzt sich erfolgreich für die Wahrung der Rechte der Stadtverordneten ein und wendet sich gegen die Versuche, ihre Handlungs- und Rederechte einzuschränken und sie einzuschüchtern. Der Kampf um die Rechte der Bürger gipfelt in der Auseinandersetzung um die Veröffentlichung der Protokolle der öffentlichen Sitzungen von Stadtverordnetenversammlung und Ausschüssen, in der der Hessische Landtag aufgrund einer Petition des Fraktionsvorsitzenden Werner Schmachtenberg erst ein Machtwort sprechen muss, bevor der Widerstand der SPD dagegen aufgegeben wird. Mit 80 Anträgen und zahllosen Anfragen setzt die WGG-Fraktion viele politische Themen auf die Tagesordnung, auch wenn die Anträge von der SPD zum allergrößten Teil abgelehnt werden.